Facebook

Das Podium des ersten Großen Preises der Steiermark - Foto: Joe Klamar/Getty Images/Red Bull Content PoolEin Ausblick auf die weitere Formel 1 Saison 2020 nach den beiden Auftakt-Rennen in Spielberg

Ohne Zweifel, die Corona Krise hat die Formel 1 mächtig durcheinandergebracht. In der aktuellen 71. Saison sollte der Start bereits am 15. März 2020 in Melbourne in Australien erfolgen. Das Ende der Formel 1 Saison war für den 29. November in Abu Dhabi geplant. Bedingt durch die Corona Krise 2020 wurde der Start der Saison vom 13. März auf den 5. Juli 2020 verschoben. Das erste Rennen fand also in Österreich in Spielberg statt und wurde von Valtteri Bottas gewonnen, vor Charles Leclerc und Lando Norris.

Ein Woche später dann der Große Preis der Steiermark, ebenfalls in Spielber. Das Rennen gewann Lewis Hamilton und sicherte sich somit beim zweiten Rennen in der Steiermark den Tagessieg. Auf den Plätzen zwei und drei landeten sein Teamkollege Valtteri Bottas und Max Verstappen aus dem Team Red Bull (Foto oben). Lewis Hamilton fuhr ein mehr als überzeugendes Rennen und startete von der Pole Position. Die Führung konnte er die gesamte Zeit über sichern und der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet.Der Start des 1. GP der Steiermark -Foto: Mark Thompson / Getty Images / Red Bull Content PoolDer Start des 1. GP der Steiermark
Foto: Mark Thompson / Getty Images / Red Bull Content Pool
Damit ist Hamilton am vergangenen Wochenende deutlich besser unterwegs gewesen, als es vor einer Woche der Fall war, wo er den zweiten Platz belegte. Im Nachhinein wurde Hamilton mit einer Zeitstrafe von 5 Sekunden belegt, was dazu beitrug, dass er auf dem vierten Platz landete.

Die weiteren Formel 1 Rennen 2020 - ein Ausblick

Am Sonntag, den 19. Juli 2020 findet das nächste Rennen beim Großen Preis von Ungarn statt, bevor darauf die Rennen in Silverstone in Großbritannien starten. Im August finden noch einige weitere Rennen statt. In Spanien gibt es den großen Preis von Barcelona, der am 16. August 2020 stattfindet und am 30. August 2020 findet das Rennen im belgischen Spa statt. Im September 2019 findet am 6. Der große Preis von Monza in Italien statt. Kurz darauf gibt es in der Toskana in Italien in Mugello am 13. September 2020 ein weiteres Rennen. Am 27. September 2020 findet in Russland das finale Rennen in Sotschi statt.

Motorsportwetten 2020 – was bietet die Formel 1?

Sportereignisse wie auch die Formel 1 können Gegenstand verschiedener Wetten im Internet sein. Das bedeutet, dass zum Beispiel auf den Ausgang und auf Platzierungen einzelner Rennen getippt werden kann. Ebenso ist es möglich, dass auf den Sieger der Formel 1 Saison 2020 getippt werden kann. Auf Wettformat wird eine Übersicht einzelner Formel 1 Wetten gegeben und zwar anbieterübergreifend. Es gibt die Möglichkeit, die einzelnen Quoten einzusehen und damit zu arbeiten. Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit, auf das Sieger Team der aktuellen Saison zu tippen. Wer darauf tippt, dass Mercedes die Saison gewinnt, kann mit einer Quote von 1,25 Rechnung. Bei einem Tipp auf Ferrari kann mit einer Quote von 5,50 gerechnet werden und wer der Meinung ist, dass das Team Red Bull die Saison gewinnt, kann mit einer Quote von 7,50 rechnen.

Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeit, auf einzelne Rennen zu tippen. Dabei kann direkt getippt werden, welcher Fahrer das Rennen gewinnen soll. Je größer die Wahrscheinlichkeit für einen Sieg ist, desto geringer ist in der Regel die Quote für den Sieger.

Definition Formel 1 – was kennzeichnet die Königsklasse des Motorsports?

Die heute bekannte Formel 1 wird durch die FIA festgelegt. Es gibt ein eigenes Regelwerk, dass genau vorgibt, was bei der Konstruktion eines Formel 1 Fahrzeuges zu beachten ist. In einer regulären Formel 1 Saison werden etwa 20 verschiedene Rennen an verschiedenen Orten weltweit geplant. Zum Ende der Saison gibt es einen Fahrerweltmeister und den so genannten Konstrukteurs Weltmeister. Die Formel 1 ist die höchste FIA Rennserie im Formelsport. Offiziell trägt die Weltmeisterschaft den Namen FIA Formula One World Championship. In den vergangenen Jahren ist die Beliebtheit der Formel 1 deutlich gestiegen. Schnellere Fahrzeuge, ein höheres Maß an Aerodynamik sowie mehr Sicherheit für die Fahrer und auch für die Zuschauer sorgen dafür, dass die Attraktivität deutlich zulegen konnte.

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang