Facebook
  • Luca Ludwig / Marc Hennerici dominieren ADAC GT Masters-Saisonauftakt in Oschersleben

Perfekter Saisonstart für Callaway Competition beim ADAC GT Masters-Auftakt in der MotorsportArena Oschersleben. Marc Hennerici / Luca Ludwig feierten in der Callaway Competition-Corvette Z06.R zwei souveräne Siege.

Besonders Callaway-Pilot Luca Ludwig verblüffte die Motorsportwelt in Oschersleben. Der 20-jährige Sohn von Tourenwagenlegende Klaus Ludwig ist erst im zweiten Jahr im Motorsport aktiv und absolvierte in Oschersleben mit Bravour seinen ersten Renneinsatz in der Callaway-Corvette Z06.R GT3.

Schon im Zeittraining liess Ludwig sein Potential aufblitzen und stellte die Callaway-Corvette in seinem ersten Qualifying gleich auf die Pole-Position. Im Rennen liess Ludwig nichts anbrennen und übernahm sofort die Spitze. In Führung liegend übergab Ludwig die Corvette zur Rennhalbzeit an Marc Hennerici, der schliesslich mit sicherem Vorsprung zum Sieg fuhr.

Christian Hohenadel / Toni Seiler in einer zweiten Callaway Competition-Corvette auf komplettierten auf Platz drei beim ersten Rennen am Ostersonntag eine starke Mannschaftsleistung. Patrick Gerling / Hans Hauser belegten in der dritten Callaway-Competion-Corvette Platz 13.

Auch im zweiten Rennen am Ostermontag führte kein Weg an der Callaway-Corvette von Ludwig/Hennerici vorbei. Bereits nach zehn Runden konnte der von Position zwei gestartete Hennerici die Führung übernehmen. Nach dem Fahrerwechsel baute Luca Ludwig den Vorsprung bis zum Fallen der Zielflagge auf 17 Sekunden aus.

Eine starke Aufholjagd von Christian Hohenadel / Toni Seiler Hohenadel blieb unbelohnt. Hohenadel musste das Rennen aus der letzten Startreihe in Angriff nehmen und machte in der ersten Rennhälfte Platz um Platz gut. Zur Rennhalbzeit lag Hohenadel bereits auf Position sieben, dann kostete eine defekte Radmutter Zeit. Das Rennen beendeten Hohenadel / Seiler auf Platz zehn. Nach einen Dreher in der Startphase wurden Patrick Gerling / Hans Hauser am Montag 13.

„Nach meiner ersten Pole-Position nun auch gemeinsam mit Marc Hennerici meine ersten beiden Rennen im ADAC GT Masters zu gewinnen ist ein absoluter Traum,“ jubelte Luca Ludwig nach dem Doppelsieg.

Nach dem Doppelsieg in Oschersleben führen Luca Ludwig / Marc Hennerici die ADAC GT Masters-Fahrerwertung an. Callaway Competition liegt in der ADAC GT Masters-Teamwertung an der Spitze.

Ergebnis Rennen 1:
1. Ludwig / Hennerici Callaway Competition-Corvette
2. Bergmeister/Schmickler Mühlner-Porsche 997 GT3 Cup S
3. Seiler/Hohenadel Callaway Competition-Corvette
4. Moser/Outzen Phoenix-Audi R8 LMS
5. Lechner jr. / Nygaard Fischer-Ford GT

Ergebnis Rennen 2:
1. Ludwig / Hennerici Callaway Competition Corvette
2. Bergmeister/Schmickler Mühlner-Porsche 997 GT Cup S
3. Kechele/Giermaziak Argo-Lamborghini Gallardo
4. Lechner jr. / Nygaard Fischer-Ford GT
5. Moser/Outzen Phoenix-Audi R8 LMS

Foto: Marcus Künzel / Autosport.at
Weitere Fotos dieser Veranstaltung:

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang