083e51aa 99b0 4690 8436 2754338baa78Durch das neue NASCAR Rekrutierungsprogramm ist es möglich um € 900,00 einmal selber in einem der amerikanischen Boliden zu fahren, mit Aussicht auf Förderung.

Die ersten Rekrutierungstage finden in Fontenay Le Comte am 7. und 8. November sowie 12. und 13. Dezember statt.

Die NASCAR Whelen Euro Series hat heute die Details zum Fahrer-Rekrutierungsprogramm 2020 bekanntgegeben, das dafür entworfen wurde, Fahrern aus der ganzen Welt finanzielle Unterstützung zu bieten, um in der offiziellen europäischen NASCAR Meisterschaft zu starten.

Das Rekrutierungsprogramm war in den Jahren 2018 und 2019 bereits ein großer Erfolg. Durch die Sichtung sind über 15 Talente zu waschechten NASCAR Fahrern geworden. Der NWES Organisator Team FJ hat sich dazu entschieden, das Programm weiter auszubauen und noch mehr Unterstützung für die Talente bereitzustellen. 190630 Most 03 DH 6581Die Chance auf einen Tag im NASCAR - mit dem NWES Rekrutierungsprogramm
Foto: Dirk Hartung/Agentur Autosport.at

 
Die ersten Rekrutierungstage finden im November und Dezember 2019 auf der NWES Teststrecke in Fontenay Le Comte in Frankreich statt. Hier gibt es die Daten:
- Donnerstag, 7. November
- Freitag, 8. November
- Donnerstag, 12.  Dezember
- Freitag, 13. Dezember

Das Tagesprogramm für einen Fahrer besteht aus:
- Zwei Sessions am Steuer eines Euro NASCAR Autos
- Ein Treffen mit den Euro NASCAR Technikern, dem Media-Team und Coaches
- Ein Treffen mit NWES Präsident und Geschäftsführer Jerome Galpin
- Mittagessen mit den NWES Organisatoren

Nach den Tests werden die NWES und ihre Partner den zwölf besten Fahrern Unterstützung bieten, um in der NASCAR Whelen Euro Series Saison 2020 zu starten. Die Unterstützung beträgt zwischen 7.500 Euro – das ist die Einschreibegebühr für eine Saison – und 45.000 Euro, die rund 50 Prozent eines Saisonbudget entsprechen!

Die Unterstützung wird verschiedenen Arten von Fahrern gewährt:
- Topfahrer, dessen Ziel es ist, NWES Geschichte in der NASCAR Hall Of Fame zu schreiben
- Junge Talente, die sich eine NASCAR Karriere aufbauen wollen
- Weibliche Fahrer, die um den Gesamtsieg und den Sieg in der Lady Trophy fahren wollen
- Fahrer, die mit niedrigem Kostenaufwand auf hohem Level fahren und Spaß haben wollen
- Spezielles Entwicklungsprogramm für Kartfahrer ohne Rennwagen-Erfahrung

Für Rennsport-Neulinge gibt es Stipendien zwischen 2.000 und 4.000 Euro, um in der ELITE Club Division, der Gleichmäßigkeitsprüfung der NWES, zu starten und erste Schritte im Motorsport zu machen.

Fahrer aus der ganzen Welt können sich für das Programm bewerben und sich per Mail registrieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für die Teilnahme an einem Rekrutierungstag wird eine Kostenpauschale von 900 Euro pro Fahrer fällig.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang