Audi siegte in Spa 2015 - Foto: AUDI AGAudi hat die Klassiker in Spa und auf der Nordschleife bereits dreimal gewonnen und unterstützt in diesem Jahr zwei Teams, die mit schlagkräftigen Fahrermannschaften an den Start gehen.

Norbert Siedler mit Pole in Daytona - Foto: Park Place MotorsportsEx-Cupfahrer Norbert Siedler holt in 2:05.798 und deutlichen Vorsprung von mehr als einer halben Sekunde die Pole-Position für die 24 Stunden von Daytona in der GTD-Klasse vor dem ehemaligen Porsche-Junior Marc Basseng im Lamborghini von Konrad Motorsport.

 IMSA WeatherTech Sportscar Championship, Rolex 24 At Daytona, Daytona International Speedway, Daytona, FL (USA). Bill Auberlen (USA), Dirk Werner (DEU), Augusto Farfus (BRA), Bruno Spengler (CAN), No 25, BMW Team RLL, BMW M6 GTLM - Foto: BMW AGDie beiden neuen BMW M6 GTLM Rennwagen vo BMW Team RLL werden die 54. Ausgabe des 24-Stunden-Rennens von Daytona (US), den ersten Lauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IWSC) 2016, von den Positionen drei und sechs in der GTLM-Klasse aufnehmen.

Norbert Siedler mit Park Place Motorsports in DaytonaNorbert Siedlers erster Renneinsatz im Jahr 2016 steht kurz bevor: Vom 28. bis zum 31. Januar wird der Österreicher bei den 24 Stunden von Daytona in einem Porsche 911 GT3 R von Park Place Motorsports an den Start gehen.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang