Facebook

Video - A45 S AMG by RaceChip - Stärkster Turbo-Vierzylinder aller Zeiten421 PS aus 2 Litern Hubraum - das sind die Eckdaten des Mercedes A45 S AMG aus denen die RaceChip Chituning GmbH jetzt mit einem Performanceupgrade 500 PS holt

 
AMG hat es wieder geschafft! Sie haben den stärksten turboaufgeladenen Vierzylindermotor aller Zeiten entwickelt. Der Mercedes A45 S AMG leistet mit nur 2 Litern Hubraum satte 421 PS und lässt sich trotzdem ohne Probleme als Alltagsauto bewegen.

AMG hat das bewerkstelligt, indem sie den Motor (intern M 139 genannt) mit einem riesigen Twin-Scroll-Turbolader ausgestattet haben, der 2,1 bar Ladedruck in Serie produziert. Design Mercedes-AMG GT - Grafik: Daimler AGDesign Mercedes-AMG GT
Grafik: Daimler AG


Die nur wenige Jahre alte F80-Generation des M3 hatte beim Erscheinen gerade mal 10 PS mehr – und das aus einem Drei-Liter-Reihensechszylinder!

Das für den A45 entwickelte Performanceupgrade von der RaceChip Chiptuning GmbH in Göppingen / Deutschland bringt den Motor nun auf fast 500 PS!

Voraussetzung für einen derart brachialen Antriebsstrang ist natürlich der Besitz eines A45 S - und dafür müssen in Deutschland für die Basisversion ohne Extras erst einmal ca. € 62.000 bezahlt werden. Dann darf man ein nicht nur seltenes, sondern auch in Fragen des Design außergewöhnliches Automobil sein eigen nennen.

In Zeiten des Corona-Virus, den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen sowie immer weiter um sich greifender Kurzarbeit bleibt so unzähligen Tuning-Fans nur der Weg in das Online Casino Österreich, so könnte der Wunsch nach dem Traumwagen Realität werden.

AMG feiert im Übrigen 2020 auch ein Jubiläum: Seit 10 Jahren sind die Rennfahrzeuge der Performance- und Sportwagenmarke auch auf den Rennstrecken im Einsatz. Mercedes-AMG Customer Racing nennt sich das sehr erfolgreiche Programm. Rund 400 Rennfahrzeuge wurden ausgeliefert und traten bisher in ca. 120 Serien an, feierten neben 788 Klassensiege auch 418 Gesamtsiege, fuhren 171 nationale und internationale Meistertitel ein. Bis Ende 2018 trat Mercedes ja auch noch in der DTM an, nun beschränkt sich der Einsatz auf die ADAC GT Masters.

Aber nun wieder zurück zum A45 S von AMG und seiner Leistungssteigerung von 421 auf rund 500 Pferdestärken.

Hier  ein ca. 15 Minuten langes Video über die Entwicklung des Performanceupgrades, jede Menge Theorie über Motorentuning, aber auch einiges an Sound - aufgenommen mit Vorliebe auf der Autobahn.

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang