FacebookShare on Google+

Werbung...

Sechs Jahre nach der Fertigstellung des GT6 stellt Heinz Kurek mit dem GT7 einen weiterentwickelten Sportprototypen vor. Das Unikat besticht durch technische und optische Perfektion.

Der Name „Orca“ (Lat: Orcinus Orca) wird direkt mit dem Killerwal in Verbindung gebracht. Nachdem René Beck das Auto mehrmals durch die Berner Innenstadt fuhr, kam ein kleines Mädchen auf ihn zu und sagte: „Schau, das ist Free Willy“ – aufgrund des kleinen Heckflügels auf der Motorhaube, der aussieht wie die Finne eines Killerwales.

EDAG und Rinspeed präsentieren auf dem Autosalon in Genf 2005 als Weltpremiere den „Chopster“
Am 1. März 2005 wird in der Rhône-Stadt mit dem „Chopster“ ein SUV der Sonderklasse sein Debut feiern. Der „Chopster“ (aus dem Amerikanischen „to chop“ = abschneiden) ist ein Gemeinschaftsprojekt der Schweizer Edelschmiede Rinspeed AG und der EDAG Engineering + Design AG - internationaler, innovativer Entwickungspartner der Automobilindustrie.

Auf Basis des Gallardo zeigt die Sportwagenschmiede Lamborghini eine offene Konzept-Studie, die ihre Weltpremiere auf dem Auto Salon in Genf feiert.
Die ersten Bilder...

Weltpremiere auf dem Genfer Salon
Neu-Eintritt ins Segment Mittelklasse-Kombis
Debüt für Topmodell 2.8 V6 Turbo Aero
erste Fotos ...

Der japanische Autohersteller Toyota bietet ab sofort eine auf 100 Exemplare limitierten Sonderauflage des Roadsters MR2 mit einer Preisersparnis von 1000 Euro für den Kunden an.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang