FacebookShare on Google+

Werbung...

In Teesdorf startet am Ostermontag die Slalom-ÖM - Foto: Slalom-ÖM

Traditionell startet am Ostermontag die Automobil Slalom Staatsmeisterschaft in die Saison 2015. Franz Pintarich und sein Team werden wie gewohnt den ersten Lauf im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum in Teesdorf veranstalten.

  • Ilz kehrt in den Rennkalender zurück
  • Pannoniaring ersetzt Ludersdorf

Die Autoslalom ÖM 2014 wird in die Geschichtsbücher des österreichischen Motorsports eingehen. Mit einigen Neuerungen, tollem Sport auf höchstem Niveau und Rekordstarterfelder bei den einzelnen Veranstaltungen hat der Slalomsport wieder einen sehr hohen Stellenwert erreicht. Die Entscheidungen in den einzelnen Gruppen und Klassen waren teilweise noch offen, wodurch die Spannung bis zum Schluß erhalten blieb.

  • Christian Nöst ist erster Staatsmeister 2014

Das „Speedweekend“ in Linz Pichling war die vorletzte Station der Slalom ÖM 2014. Neben einigen Vorentscheidungen ist auch die Entscheidung um den Staatsmeister in der Gruppe Sport gefallen. Mit Christian Nöst konnte sich ein absoluter Newcomer durchsetzen. Den Tagessieg in einem spannenden Rennen holte sich Robert Aichlseder vor Anton Hinterplattner und Daniel Karlovits.

Nächste Termine

Keine Termine

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang