• AvD-Niederbayern-Rallye: Let’s drift again!

Nach einer etwas längeren Unterbrechung meldet sich Manfred Hinterreiter mit seinem Copiloten Christian Tinschert wieder im aktiven Rallye-Einsatz zurück. Nach einer Leistungssteigerung seines Mercedes 190 2,3 E 16V um etwa 80 PS und einigen anderen Änderungen am Fahrzeug will er sich dem Wettbewerb bei der AvD-Niederbayern-Rallye stellen. Für 2015 ist ein größeres Programm geplant…

Immer wieder sehr spektakulär geht es zur Sache, wenn Manfred Hinterreiter mit seinem Mercedes 190 bei einer Rallye in Erscheinung tritt. Zuletzt war dies bei der Schneerosen-Rallye im Waldviertel der Fall, die im März 2014 im Gebiet Waidhofen an der Thaya stattfand. Die relativ lange Pause seit dieser Veranstaltung erklärt sich vor allen Dingen dadurch, daß in der Zwischenzeit eine Menge Umbauarbeiten am Rallyewagen vorgenommen worden sind. Man kann beinahe sagen, der Mercedes ist dadurch zu einem völlig anderen Auto geworden.
Manfred Hinterreiter mit seinem  Mercedes 190 zuletzt bei der Schneerosen-Rallye im Einsatz - Foto: Gerald Wais/Agentur Autosport.at
Am unverwechselbaren Auftritt der schwarz-weißen Schönheit wird sich dadurch keineswegs etwas ändern, es ist sogar zu erwarten, daß die Show ab nun noch ein wenig fulminanter sein wird. Die bislang ziemlich serienmäßige Bremsanlage wurde ein wenig mehr in Richtung der früheren Gruppe A-Version verändert, dies ermöglicht ein exakteres, rascheres Verzögern und damit wiederum einen noch höheren Speed. Der größte Sprung nach vorne hat jedoch bei den PS-Werten stattgefunden: Der Motor selber und dessen Umfeld wurden intensiv bearbeitet, unter Anderem durch den Einbau einer Einzeldrosselanlage, eines KMS-Steuergerätes und einer völligen Neuverkabelung. Fazit: 255 PS werden nunmehr an die Kupplung weitergeleitet. Und damit das Ganze noch besser zur Geltung kommt, wurde zusätzlich eine kürzere Hinterachs-Übersetzung eingebaut, was vor allen Dingen der Beschleunigung zugute kommen soll.

Solcherart bewaffnet, sollte Manfred Hinterreiter auch bei den Rallyefans in Niederbayern einen bleibenden Eindruck hinterlassen, denen er sich zum ersten Mal in Action zeigen wird. Wieder mit dabei ist Christian Tinschert als Copilot, der ihn schon bei der Schneerosen-Rallye mit gutem Erfolg begleitet hat. Gemeinsam haben sie ein sehr ehrgeiziges Ziel: Sie möchten bei der AvD-Niederbayern-Rallye in der Klasse H 15 im vorderen Bereich landen, auch wenn sie dort auf einige starke Gegner treffen werden. Überdies möchten sie sich schon heuer ein wenig auf die ARC 2015 einstimmen, wo sie eine Platzierung unter den Top-Drei der Jahres-Endwertung anstreben.

Es wird also in der nächsten Zeit wieder öfter heißen: Let’s drift again…!

Foto: Gerald Wais/Agentur Autosport.at

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang