Am 22. Juni findet rund um St. Veit/Glan die 7. Jaques Lemans Kärnten Rallye statt. Unter den 91 Nennungen sind auch die Teams des Opel Corsa OPC Rallye Cup zu finden. Sie werden auf insgesamt acht Sonderprüfungen ihr Können unter Beweis stellen.

Daniel Wollinger, mit Walter Pfaffenhuemer als Co-Pilot, hat sich die Titelverteidigung zum Ziel gesetzt. Christoph Leitgeb setzt auf seinen Heimvorteil und wird Wollinger sicher herausfordern. Durch den Ausfall auf der Wechselland Rallye musste Leitgeb den Verlust weniger Punkte in der Cup-Wertung verkraften, welche er auf der Jaques Lemans Kärnten Rallye wieder aufholen will. Wollinger ist gewappnet: „Die Jaques Lemans Rallye ist eine große fahrerische Herausforderung. Christoph Leitgeb ist hier sicher als Lokalmatador zu favorisieren, aber die technisch anspruchsvollen Passagen liegen mir, ich freue mich auf einen tollen Fight.“ Alle Teams, vor allem die Teams Dworak und Friesenegger, konnten die Zeit zwischen der Wechselland Rallye und Jaques Lemans Kärnten Rallye nutzen um an ihren Fahrzeugen zu tüfteln.

Das Publikum erwartet spannender Motorsport. Highlight wird vor allem der „Karroserie Puck Rundkurs“ in Hörzendorf sein, bei dem man die Teams des Opel Corsa OPC Rallye Cup gleich zwei Mal sehen kann.

Die Stimmen der Fahrer
Gerhard Dworak: „Stengg Motorsport hat sich in der Zwischenzeit unser Auto angesehen und wir hoffen, dass die nächste Rallye für uns erfolgreicher wird. Wir freuen uns schon sehr auf die Jacques Lemans Rallye, bei der wir bereits mehrfach auf dem Podest gestanden sind.“

Koni Friesenegger: „Die St. Veit Rallye ist für uns absolutes Neuland. Darum sind wir schon sehr gespannt. Wir haben intensivst an der Behebung unser Probleme beim Corsa gearbeitet und sind nun sehr zuversichtlich. Unser Ziel ist ein Platz unter den ersten drei.”

Christoph Leitgeb: „Ich hatte vor 3 Wochen einen Arbeitsunfall. Derzeit bin ich noch in Behandlung, aber mein Ärzteteam ist zuversichtlich, dass ich eine schmerzlose Rallye fahren kann. Natürlich sind meine Erwartungen jetzt nicht sehr hoch, aber ich freue mich schon sehr auf meine Heimrallye!“

Thomas Mosburger: „Auch die St. Veit Rallye ist vollkommen neu für mich. Wie auch schon bei den ersten beiden Cup-Läufen gilt: Durchfahren hat oberste Priorität, Strecke kennenlernen und richtig viel Spaß zu haben. Nach der ´langen` Rallye Pause ist die Vorfreude schon sehr groß.“

Rene Rieder: "Wir waren hier im letzten Jahr aus Testgründen schon am Start und die Rallye hat uns richtig gut gefallen. Das Ziel in St. Veit wird wieder ein Podestplatz sein. Wichtig ist für uns auch den Abstand nach vorne zu verringern und versuchen den Daniel und den Christoph zu fordern. So sollte die eine oder andere Bestzeit schon drinnen sein. Wir sind top motiviert und freuen uns einfach wieder zu fahren und Erfahrung im Auto zu sammeln."

Daniel Wollinger: „Mit der bisherigen Saison bin ich sehr zufrieden: 2 Starts, 2 Siege, das Punktemaximum bisher erreicht, es könnte nicht besser laufen. Die Jaques Lemans Rallye ist eine große fahrerische Herausforderung. Christoph Leitgeb ist hier sicher als Lokalmatador zu favorisieren, aber die technisch anspruchsvollen Passagen liegen mir, ich freue mich auf einen tollen Fight.“

Daniel Zieser: „Ich freue mich schon sehr auf die Rallye, weil mich mit dieser Rallye sehr viel verbindet: Die Jaques Lemans Rallye war 2009 meine erste Rallye überhaupt! Ich freue mich auf schöne anspruchsvolle Sonderprüfungen und schönes Wetter. Wir sind nach dem letzten Ergebnis von der Wechselland Rallye guter Dinge und wollen an dieses Ergebnis anschließen. Der Cup wird sicher noch spannender, weil es nur eine Tagesveranstaltung ist.“

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang