FacebookShare on Google+

Werbung...

FIA bestätigt Monza-Sieg für Grasser Racing Team - Foto: Michael Perey/Agentur Autosport.at

Die Fédération Internationale de l'Automobile (FIA) hat mit ihrem aktuellen Urteil die Aberkennung des Sieges für das Grasser Racing Team (AUT) beim Auftaktrennen der Blancpain Endurance Serie in Monza (ITA) revidiert.

Am 12. März 2015 startete das österreichische Team mit zwei brandneuen Lamborghini Huracán GT3 in der starken internationalen Rennserie. Es war der erste Renneinsatz des von Automobili Lamborghini eigens entwickelten GT3-Rennwagens. Nach drei Stunden Renndistanz überfuhr der Huracán mit der Startnummer #19 als erster Wagen die Ziellinie und holte damit für die Marke Automobili Lamborghini einen historischen Sieg auf heimischen Boden.. FIA bestätigt Monza-Sieg für Grasser Racing Team - Foto: Michael Perey/Agentur Autosport.at

Kurz nach dem Rennen entschied die Rennleitung den Wagen #19 aus der Wertung zu nehmen und damit Grasser Racing Team den Sieg abzuerkennen. Als Begründung wurde eine nicht regelkonforme Tankanlage genannt.

Die FIA hat diese Entscheidung in einer Verhandlung jetzt in allen Punkten aufgehoben und erkennt nun den Sieg des Teams beim Rennen in Monza an.

Teamchef Gottfried Grasser: „Wir waren sicher, dass die FIA gemäß dem Reglement entscheiden wird, da wir uns regelkonform verhalten haben. Wir mussten zwar etwas Geduld aufbringen, bis die Verhandlungen geführt und Entscheidungen getroffen wurden, aber jetzt können wir uns auch offiziell über den Sieg in Monza freuen. Wir sind stolz, diesen historischen Sieg zusammen mit Automobili Lamborghini erreicht zu haben. Vielen Dank auch an die SRO, die immer hinter uns stand und uns unterstützt hat.“

In vier Wochen findet auf dem Nürburgring (DEU) das Finale in der Blancpain Endurance Serie statt.

Fotos: Michael Perey/Agentur Autosport.at

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang