• Die Vorreiterrolle des Deutschen Motorsport Verbandes e.V. im Frauen-Motocross hat ein weiteres Mal Früchte getragen

Die Vorreiterrolle des Deutschen Motorsport Verbandes e.V. im Frauen-Motocross hat ein weiteres Mal Früchte getragen. Die drei besten Fahrerinnen des DMV FOX MX Ladies Cups platzierten sich auch in der Endwertung der Frauencross-Weltmeisterschaft unter den ersten 10 – mit Steffi Laier an der Spitze, die zum 3. Mal in Folge Weltmeisterin wurde. Die zweite DMV-Pilotin Larissa Papenmeier sicherte sich Bronze.

Steffi Laier - Weltmeisterin 2011
Steffi Laier - 3. WM-Titel in Folge
Foto: Youthstream

Steffi Laier aus Diehlheim bei Heidelberg bleibt die Ausnahmeerscheinung im internationalen Frauen-Motocross. Mit 15 Punkten Vorsprung auf die Italienerin Chiara Fontanesi musste sie beim siebten und letzten Grand Prix der Frauen-WM im französischen Lacapelle Marival nicht mehr gewinnen, um sich nach 2009 und 2010 ihren dritten Weltmeistertitel in Folge zu sichern. Die Red-Bull-Teka-KTM-Fahrerin fuhr fünf Tage vor ihrem 26. Geburtstag so, wie sie fahren musste: sie gewann zwar die Qualifikation am Samstag, überließ Fontanesi aber die beiden Laufsiege am Sonntag und konnte so als zweimal Zweitplatzierte ihren dritten Titel mit 9 Punkten Vorsprung auf die italienische Yamaha-Fahrerin feiern.

Schon 1990, als Fünfjährige, begann Steffi Laier mit Motocross und gewann nachfolgend mehrere nationale Titel. Vor ihren Erfolgen in der offiziellen Frauen-Weltmeisterschaft (WMX) hatte sie bereits drei inoffizielle Titel in den USA geholt.

Die zweite Deutsche, Larissa Papenmeier, kam in Frankreich trotz Bremsproblemen beim Training am Samstag auf die Plätze 3 und 5. Die 21-Jährige aus Bünde schloss die WM auf der Sarholz-KTM als Dritte hinter Fontanesi ab. Die erst 19-jährige Anne Borchers aus Leps beendete die Saison in Frankreich mit den Plätzen 9 und 6 als WM-Siebte.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang