Norbert Siedler freut sich über Platz vier beim Auftakt des ADAC GT MastersNorbert Siedler erlebte mit dem vierten Platz im Rennen am Sonntag in Oschersleben einen erfolgreichen Start in die Saison des ADAC GT Masters. Den Grundstein dazu hatte der Tiroler bereits im Qualifying gelegt.

Saisonstart der ADAC GT-Masters 2017 in OScherslebenPhilipp Eng und Ricky Collard gewinnen Sonntagsrennen in Oschersleben, Sechs verschiedene Marken auf den ersten sechs Positionen, Erster Sieg für das BMW Team Schnitzer und den BMW M6 GT3 im ADAC GT Masters.

Zielflagge war das Ziel von Chris Höher in seinem 1. GT-Masters LaufChris Höher nach dem 1. Lauf in Oschersleben zufrieden, die Zielankunft beim Auftaktrennen war die persönliche Vorgabe des Kärntners. Vom 22. Startplatz konnte er sich auf Platz 19 verbessern.

Für das Grasser Racing Team blieben nur Plätze im MittelfeldMathieu Jaminet und Michael Ammermüller siegen am Samstag in Oschersleben, Bachler/Macdowall sorgen als Zweite für Porsche-Doppelsieg und Neuzugang Jeffrey Schmidt siegt in der Junior-Wertung.

Kalus Bachler: Von Startplatz 2 in Führung gegangenNachdem Klaus Bachler im Qualifying nur hauchdünn die Pole verpasste, fuhr Klaus Bachler beim Saisonstart ein tolles Rennen, übergab als Führender – am Ende gab es den hervorragenden 2. Platz.

Pole Position für Mathieu Jaminet in OscherslebenWelch ein Einstand für Porsche-Pilot Mathieu Jaminet (22/F) im ADAC GT Masters. Der Pilot des KÜS Team 75 Bernhard sicherte sich in der Motorsport Arena Oschersleben bei seinem Debüt in der "Liga der Supersportwagen" auf Anhieb die Pole-Position für das Rennen am Samstag.

Saisonstart der ADAC GT Masters in OscherslebenDie Saison ist eröffnet: Mit dem ersten Freien Training in der Motorsport Arena Oschersleben ist das ADAC GT Masters 2017 gestartet. Audi-Pilot Christopher Haase (29/Kulmbach, Montaplast by Land-Motorsport) fuhr in der einstündigen Sitzung die beste Rundenzeit.

BWT Mücke Motorsport bestreitet seine erste Saison im ADAC GT MastersEin starkes Feld mit 32 Supersportwagen von sieben Marken, acht ehemalige Champions, hochkarätige Neueinsteiger und etablierte Teams: Das ADAC GT Masters ist startklar für die Saison 2017.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang