22. Dezember 2004
Ford ruft den Sportwagen GT
wegen Sicherheitsmängeln zurück.

BMW stellt 9 Rekorde
mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor auf
über 300 km/h Spitzengeschwindigkeit

Automobilkonjunktur nimmt Fahrt auf
Nachfrage übertrifft Erwartungen – Mehr Autokäufer als im Vorjahr
Mit 416.500 Besuchern wieder auf Rekordniveau


Top-Ergebnis der Essen Motor Show 2004: Mit 416.500 automobilbegeisterten Besuchern erreichte sie wieder das Rekord-Niveau des Jahres 2002 und übertraf deutlich das Vorjahres-Ergebnis (404.000 Besucher). Der vorletzte Messetag – Samstag, 4. Dezember – der 37. Essen Motor Show markiert im Rahmen des Messeverlaufs ein besonderes Datum: Mit über 86.000 Gästen war es der besucherstärkste Tag in der Geschichte der Essen Motor Show und der Messe Essen.

Bernd Hütter, Koordinator Motorsport Renault:
„Wir sind sehr, sehr zufrieden. Das Interesse an unseren ausgestellten Serienprodukten ist phänomenal groß. Wir führen umfangreiche Beratungen durch. Ebenso finden unsere Motorsport-Fahrzeuge großen Anklang. Wir profitieren dabei nicht zuletzt von unserem offenen Stand mit der guten Lage in der Messe.“

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang