Mit Wirkung vom 1. Oktober 2014 übernimmt die Porsche Holding Salzburg den Import der legendären italienischen Premium Motorradmarke Ducati in Österreich, die in die Importgesellschaft Exclusive Cars Vertriebs GmbH eingebracht wird. Diese löst damit die BML März GmbH ab.

Die Porsche Holding Salzburg wird am bestehenden Ducati Händlernetz festhalten und dessen Erfahrung, Kompetenz und Kundenbeziehungen für die weitere Entwicklung der Marke in Österreich nutzen. Um hier volle Kontinuität zu gewährleisten, wird Dietrich „Didi“ Brandl (45) vom bisherigen Importeur zu Exclusive Cars nach Wien wechseln und seine langjährige Erfahrung mit der Marke Ducati in den neuen Importeur einbringen.
„Wir freuen uns über diese neue, besonders reizvolle Aufgabe, die Vertriebsverantwortung für die legendäre Marke Ducati in Österreich zu übernehmen“, sagt Alain Favey, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg. „Wir können auf das von BML März solide aufgebaute Geschäftsmodell aufsetzen und unsere jahrzehntelange Vertriebserfahrung im automotiven Handelsgeschäft nun auch in den Zweiradmarkt einbringen.“

Die Ducati Motor Holding gehört seit 2012 zum Volkswagen Konzern, agiert weiterhin als eigenständige Marke und ist, wie auch die benachbarte Automobili Lamborghini Holding und Italdesign Giugiaro, eine Unternehmenstochter der Audi AG.

Roberto Righi, Sales Director von Ducati Motor Holding kommentiert: „Wir sprechen Ronald März von BLM März GmbH unseren Dank aus für die ausgezeichnete Art und Weise, in der er Ducati über mehr als 10 Jahre in Österreich repräsentiert hat. Nun begrüßen wir unseren neuen Partner Porsche Holding Salzburg und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die von deren herausragender Kompetenz im Handelsgeschäft getragen wird.“

Die Porsche Holding Salzburg vertritt als Importeur in Österreich alle PKW Marken des Volkswagen Konzerns und erweitert nun mit Ducati ihr Portfolio um eine weitere Marke.

Mit 1. Oktober 2014 wird die Großhandelsverantwortung für Ducati in Österreich, die Motorräder, Ersatzteile und Zubehör umfasst, in die bestehende Importgesellschaft Exclusive Cars Vertriebs GmbH in Wien eingebracht. „Ducati Austria“ wird von Robert Engstler (45) geleitet, der als Geschäftsführer von Exclusive Cars auch für die Marken Lamborghini, Bentley und Bugatti in Österreich verantwortlich ist. „Ducati stellt eine ideale Ergänzung zu den von uns vertriebenen Luxusund Supersportwagen dar“, freut sich Robert Engstler auf die neue Partnerschaft. „Ein faszinierender Hersteller mit großer Geschichte, der zu den begehrtesten Motorradmarken der Welt zählt.“

Ducati wurde 1926 gegründet und hat sich später einen Namen mit legendären Rennerfolgen gemacht. Heute eine der wertvollsten Marken in der Motorradwelt, steht Ducati für einzigartige Superbikes, die für HighSeite Performance, Zwei-Zylinder Motoren und Leichtbau berühmt sind. Im Werk in Bologna werden aktuell die Baureihen Diavel, Hypermotard, Monster, Multistrada, Streetfighter und Superbike gefertigt. 2013 wurde mit 44.287 Auslieferungen an Kunden weltweit ein neuer Rekordwert erzielt, davon wurden 631 in Österreich zugelassen. 30 % davon waren Multistrada 1200, das Premium Produkt von Ducati im Big Dual Segment.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang