In der kommenden Woche treffen sich in Teterow zahlreiche Fahrer der 250ccm- Klasse aus aller Welt in Teterow um an der FIM Youth Academy sowie der FIM Youth Gold Trophy 250ccm teilzunehmen. Die FIM Youth Academy startet bereits kommenden Mittwoch, die Finalrennen der FIM Youth Gold Trophy werden am 6. und 7. April in der Arena am Kellerholz ausgetragen.

Ein umfangreiches Programm steht den Teilnehmern der diesjährigen FIM Youth Academy ab dem kommenden Mittwoch bevor. An den Vormittagen werden die Teilnehmer zahlreiche theoretische Einheiten absolvieren, während die Nachmittage für zahlreiche Trainings auf der Bahn eingeplant sind.

Aus Russland reist Arslan Fayzulin nach Teterow – Bild SieversSeitens der FIM konnte, wie bereits im Vorjahr mit dem zweifachen Speedwayweltmeister Greg Hancock (USA) ein hervorragender Trainer gewonnen werden. Er wird an allen Trainingstagen von Trainern der teilnehmenden Nationen unterstützt werden, sodass die anwesenden Fahrer auf eine geballte Kompetenz zugreifen können. Aus deutscher Sicht wird der Teamchef der deutschen Nationalmannschaft, René Schäfer, der stark in die Planung und Umsetzung mit dem MC Bergring Teterow eingebunden ist, das Training unterstützen.

Abschluss der FIM Youth Academy bilden die beiden Rennen zur FIM Youth Gold Trophy am Samstagabend und Sonntagnachmittag, wo der neue Gewinner der FIM Youth Gold Trophy ermittelt wird. Da Michael Härtel, der im Vorjahr beide Finalrennen mit Maximum gewann, nicht an dem Event teilnehmen wird, wird am kommenden Wochenende ein neuer Sieger der FIM Youth Trophy ermittelt werden. Von deutscher Seite her werden voraussichtlich Daniel Spiller, Sandro Wassermann, Onno Rykena und Richard Geyer sowie mit DMSB Lizenz der Niederländer Buddy Prijs ins Rennen gehen.

„Ich freue mich persönlich sehr, dass wir ein solches Event in Deutschland ausrichten können und unsere Nachwuchsfahrer dieses Jahr nicht ins Ausland reisen müssen um an diesem Event teilzunehmen. Ein besonderer Dank geht bereits heute an den MC Bergring Teterow, für die hervorragende Zusammenarbeit bei der Vorbereitung der FIM Youth Academy & FIM Youth Gold Trophy“, so Teamchef René Schäfer zur anstehenden Veranstaltung in Teterow.

Text: Manuel Wüst
Foto: Daniel Sievers

Informationen zum Event in Teterow sind unter folgendem Link zu finden: http://www.bergring-teterow.de/

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang