Neubauer startet in Weiz- Foto: Wolf-MediaAm kommenden Freitag startet mit der Rallye Weiz eine der Lieblingsveranstaltungen von Hermann Neubauer. Die Rallye rund um die weststeirische Bezirkshauptstadt hat sich zum Fixpunkt in der österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft entwickelt.

Dieses Jahr ist es der fünfte von insgesamt sieben Läufen des heimischen Championats. Für Hermann Neubauer und seinen Co-Piloten Bernhard Ettel geht es in Weiz natürlich darum, die Führung in der Meisterschaft zu verteidigen. Hermann Neubauer startet bei der Rallye Weiz<br>Foto: Wolf-MediaHermann Neubauer startet bei der Rallye Weiz
Foto: Wolf-Media
21 Punkte liegt der WRC-Pilot vor seinem ersten Verfolger, doch von einer taktischen Fahrt in der Steiermark hält Neubauer nichts: „Wir arbeiten uns von Rallye zu Rallye, jeder Lauf ist gleich wichtig. Die Rallye Weiz ist eine extrem lässige Veranstaltung mit tollen Sonderprüfungen und ich werde dort ganz bestimmt nicht taktieren, sondern erneut versuchen, ganz vorne mitzufahren. Den Rechenstift packen wir sicher nicht aus.“ Dabei hatte die Mannschaft von Max Zellhofer, das ZM-Racing Team, im Vorfeld der Rallye viel zu tun, wie der Teamchef berichtet: „Wir haben das Auto revidiert und teilweise wieder instandgesetzt. Die Schneebergland Rallye war wunderschön und ein großer Erfolg, für das Material war’s aber durchaus eine Belastung. Aber dafür sind wir ja da und das Ford Fiesta WRC ist jetzt wieder in Top-Form!“ Selbiges gilt auch für den Piloten, der bei seinem letzten Auftritt vor der Sommerpause (die Rallye Liezen folgt erst in zwei Monaten im September) erneut die Freude am Fahren in den Vordergrund stellt: „Unser großer Vorteil ist, dass wir nicht den ganz großen Druck haben, dass wir nicht unbedingt gewinnen müssen. Das Motto lautet ‚Spaß haben‘. Da konnten wir in diesem Jahr schon sehen, dass diese Einstellung richtig ist und funktioniert“, so Hermann Neubauer.

 

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang