FacebookShare on Google+

Werbung...

ADAC Formel 4 - nach der Premiere ist 2016 die 2. Saison - Foto: ADAC MotorsportStartschuss für die zweite Saison der ADAC Formel 4: Nach der erfolgreichen Premierensaison im vergangenen Jahr ist die Formel-Nachwuchsserie auch 2016 hochkarätig besetzt, in Zahlen: 17 Teams mit bis zu 46 Fahrern aus sechs Nationen.

Tommy Preining zusammen mit Robert & Walter. jr. Lechner 2016 in der ADAC Formel 4 - Foto: Lechner RacingDas Team von Lechner Racing für die ADAC Formel 4 ist komplett: Mit Tommy Preining – dem Sohn von Ex-Motorrad-Ass Andy Preining – wird 2016 ein österreichisches Talent für die Mannschaft von Robert Lechner und Walter Lechner an den Start gehen.

ADAC Formel 4 vor Saisonstart 2016 - Foto: ADAC MotorsportWeniger als drei Wochen vor dem Saisonstart der ADAC Formel 4 in der Motorsport Arena Oschersleben (15. bis 17. April) verspricht ein starkes Teilnehmerfeld eine spannende Saison.

Der Formel 4 Bolide von Lechner Racing wird 2016 von Yannik Brandt pilotiert - Foto: Lechner racingZwei Monate vor dem Beginn der neuen Saison ist das erste Renncockpit im Lechner Racing Team bereits fix vergeben: Der 15-jährige Yannik Brandt wird alle Rennen der diesjährigen ADAC Formel 4 für den Salzburger Traditionsrennstall bestreiten.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang