150327 Reben 01 BB 2925on

DIESER ZWEITE PLATZ IST FÜR MICH SO WICHTIG WIE EIN SIEG!“ - Hermann Neubauer war vor dem Start zur 4. Rebenland Rallye an diesem Wochenende vorsichtig: „Das Ziel ist das Ziel“, hatte er als Devise ausgegeben, schlussendlich war ...

150328 Reben 07 BB 3348on

Vergangenes Wochenende fand im Raum Leutschach in der Südsteiermark der zweite Lauf zur österreichischen Rallye Staatsmeisterschaft statt. Mit zwei guten Ergebnissen zeigt sich der Rallye-Club-Perg auch hier von seiner besten Seite.

Hermann Gaßner verliert nach Geriebeschaden die Führung im Mitropacup bei der Rebenland-Rallye

Neun von 14 Sonderprüfungen haben die Teilnehmer der 4. Rebenland-Rallye hinter sich gebracht. Nun befinden sie sich in der Mittagspause in den Servicezonen in Leutschach, ehe es dann am Nachmittag ins große Finale mit den langen Rundkursen in Eichberg...

Fabian Kreim - BRR - Foto: Martin Butschell/agentur Autosport.at

Raimund Baumschlager drückte der Rebenland Rallye am ersten Tag seinen Stempel auf. Der 12fache Staatsmeister hielt mit seinem BRR Skoda Fabia S2000 mit zwei Tagesbestzeiten die Konkurrenz auf Distanz und beendete die erste Etappe des 2. Laufes ...

NAch 3 Siegen führt Raimund Baumschlager auch nach Tag 1 bei der 2015er Ausgabe der Rebenland-Rallye - Foto: Benjamin Butschell/Agentur Autosport.at

Mit einer Führung von Favorit Raimund Baumschlager ist der erste – verregnete - Tag der 4. Rebenland Rallye zu Ende gegangen. Der bisherige Dreifach-Sieger dieses Staatsmeisterschaftslaufs im südsteirischen Leutschach scheint auch diesmal nichts anbrennen zu lassen. Sein Vorsprung auf den zweitplatzieren Hermann Neubauer beträgt nach 5 von insgesamt 14 Sonderprüfungen 25,8 Sekunden.

Bleibt Raimund Baumschlager im Rebenland ungeschlagen ? - Foto: Benjamin Butschell/Agentur Autosport.at

Dreimal wurde die Rebenland Rallye im südsteirischen Weinland bisher ausgetragen, dreimal war Raimund Baumschlager dabei nicht zu schlagen. Die Fortsetzung der stolzen Serie ist das große Ziel des 12-fachen Staatsmeisters bevor es heute Nachmittag (ab 15.05 Uhr) mit der ersten von insgesamt 14 Sonderprüfungen losgeht.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang