• Der Start zum Saisonfinale erfolgt um 12.01 Uhr erstmals vor der herrlichen Kulisse des Schlosses Grafenegg / Heute werden sechs Sonderprüfungen gefahren
  • Am morgigen Schlusstag folgen sieben weitere
  • Nach Beendigung der administrativen Abnahmen, meldet die OSK-Technikstelle der Waldviertel-Rallye grünes Licht für 67 Teams.
  • Genauso viele werden also heute ab 12.01 Uhr über die Startrampe vor dem Schloss Grafenegg rollen.

  • Vor der nächstwöchigen Waldviertel-Rallye absolvierte Michael Böhm 50 Testkilometer im Suzuki 1600 und ist erleichtert: „Ich bin fit!“

Am 8.-9. November findet zum 33-mal die anspruchsvolle und selektive Waldviertel Rallye statt. Nach zehn Jahren wurde das Rallyezentrum von Horn nach Grafenegg, an das südöstliche Ende des Waldviertels verlegt. Für die Teams des Opel Corsa OPC Rallye Cups bedeutet dies, dass kein Stein auf den anderen bleiben wird und sie sich über neue Herausforderungen auf den Sonderprüfungen freuen dürfen.

  • FIA bestätigt Coeffizienten 10 und das Datum von 07. bis 09. November 2013

  • Dadurch im Finale des European Rally Cup mehr ausländische Teams erwartet

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang