Ein extrem bewegtes Wochenende, das noch mehr flexible Lösungen, sowie schnelles Reagieren auf neue Umstände erforderte. In Lettlands Hauptstadt Riga sollte am vergangenen Samstag eigentlich der Speedway Grand Prix Lettlands stattfinden. Anhaltende Regenfälle, eine unterspülte Bahn auf der zuerst das Training und letzten Endes der gesamte GP abgesagt werden musste. Um den lettischen Grand Prix dennoch austragen zu können, wurde das Rennen komplett ins 230 km entfernte Daugavpils verlegt und am Sonntagnachmittag um 15 Uhr gestartet.

Volle Hütte, ein starkes Fahrerfeld und traumhaftes Wetter – Es war alles bereitet für einen grandiosen Speedwaynachmittag bei der “German Open“ in Olching. Erstmals startete Martin Smolinski als aktueller Speedway Grand Prix Fahrer dort, wo seine Laufbahn auf einem Nachwuchsmotorrad begann und ging entsprechend motiviert ans Werk.

Anfang Mai bestritt Martin Smolinski beim finalen Rennen der Speedway Best Pairs Serie zuletzt ein Rennen in Schweden. Am kommenden Samstag ist der Bayer erneut im hohen Norden gefordert, wenn der Speedway Grand Prix zum ersten Mal in dieser Saison in Schweden Station macht!

Alles neu macht der Mai! Beim spätesten Saisonauftakt der Deutschen Cross Country Meisterschaft seit ihrem Bestehen gab es in Walldorf mit fast 1000 Startern nicht nur ein begeisterndes Starterfeld bei der teilnehmerstärksten Offroad-Serie Europas – es gab mit MAXXIS auch einen Titelsponsor, der die Fahrerinnen und Fahrer die ganze Saison begleitend wird. In der Profiklasse sah man wieder bekannte Gesichter vorne und mit Cory Nemeth einen souveränen Sieger.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang