Facebook

160629 WBF DH 0176Gemeinsam mit Leon Sokoletski führt Agentur-Gründer Dirk Hartung am 20.7. einen Foto-Workshop zum Thema Vintage Cars in Klagenfurt durch.

Am Vortag des World Bodypainting Festivals 2022 vom 21.-23.7.2022 führt Autosport.at-Gründer Dirk Hartung gemeinsam mit dem israelischen Fotografen Leon Sokoletski eine Foto-Workshop durch. "Vintage Cars & Models" lautet das Thema des für alle an der Fotografie Interessierte sehr interessant sein sollte.

Und das liegt nicht nur an den weiter unten aufgeführten Fahrzeugen welche zu sehen sein werden. Und auch nicht an den Models welche bis jetzt schon zugesagt haben.

Überzeugen wird dieser Workshop zum Einen durch die gewählte Location welche jedoch vorab nicht bekannt gegeben werden kann. Dort warten unterschiedlichste Lichtstimmungen sowie verschiedenartigste Hintergründe darauf sich mit verschiedenen historischen und modernen Fahrzeugen zu einmaligen Gesamtbildern formen zu lassen. 160629 WBF DH 0224Foto-Workshop: Vintage Cars & Models
Foto: Dirk Hartung - Agentur Farbfoto.at/Agentur Autosport.at

Ein Schwerpunkt dieses Workshops wird es sein Fahrzeuglackierungen unterschiedlichster Art verstehen zu lernen, und dabei zu lernen wie das Licht nützliche Reflektionen erzeugt, oder aber ein tief dunkler Lack als optimale Spiegelfläche genutzt werden kann.

 

Dirk Hartung wird bei diesem Workshop von Leon Sokoletski assistiert der nach den Shootings mit den Teilnehmern einzelne Motive nachbespricht und diese nachbearbeitet.

Leon Sokoletski ist ein professioneller Mode-, Werbe- und Kunstfotograf sowie Experte im Bereich der Studiobeleuchtung. Er ist annerkannt für seine Leistungen in einer Reihe an Werbe- und Kunstprojekten, Titelbildern für Magazine und fotografische Veröffentlichungen. Er ist weiters Author von Fotokursen, workshops und Artikeln. Seit 1998 besitzt er ein eigenes Fotostudio in Tel Aviv und hat sich auf Industriefotografie und Corporate design spezialisiert. Seine Fotos wurden bereits in Europa, Afrika, Israel und Russland ausgestellt.

 

Wichtig ist es beiden Vortragenen daß der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt. Allen Teilnehmern wird ausdrücklich empfohlen keinesfalls auf Badekleidung zu verzichten. Da der Workshop auf mindestens 4 Fahrzeuge und 3 Modelle ausgelegt ist wird es für die Teilnehmer immer wieder Pausen geben die für kurze Erfrischung im Wörthersee genutzt werden kann.

Obwohl sie als Autorin und freie Journalistin inzwischen einen doch schon recht vollen Terminkalender hat, es freut uns besonders daß wir bereits ehr frühzeitig die Zusagen von Sarah Kampitsch als Modell erhalten haben. Mit Sarah arbeitet Dirk Hartung bereist lange Zeit immer wieder zusammen. Gemeinsame Besuche von Auto-Messen und auch die Teilnahme an einer Oldtimer-Rundfahrt können verzeichnet werden, aber auch Foto-Shootings im Rahmen des World Bodypainting Festivals.

Brasilianisches Temperament und immer gute Laune vor der Kamera, so haben wir 2021 in Kärnten Solange Hille kennengelernt - außerdem steht sie auch privat sehr auf Automobile. Dieses Jahr wird sie wieder einige Tage in Kärnten sein und am 20.7. als eines unserer Modelle am Workshop teilnehmen.

Die Anmeldung zu diesem Workshop erfolgt direkt über die Homepage des World Bodypainting Festivals, der Workshop ist Teil der offiziellen World Bodypainting Academy. Oder aber auch täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr im Europahaus in Klagenfurt.

Update 17.7.2022
Leider liegt uns noch kein Foto vor, aber uns wird eine Vespa zu Verfügung stehen, ich gehe davon aus daß es sich um ein älteres Modell handelt.

Als Model dürfen ab im Laufe des frühen Nachmittags Johanna Konrad begrüßen. Sie ist vorher als Demo-Model im Parallel-Workshop von Wolf Reicherter zum Thema "Metallic Effects" aktiv. Ein großer Dank an Wolf Reicherter daß er Gefallen an der Idee gefunden hat Johanna passend zu einem der Fahrzeuge zu "lackieren", und natürlich auch dafür uns dann "sein" Model zu überlassen.

Nicht weniger freue ich mich darauf daß Ernst Wieser den Tag mit uns verbringt. Der Hermagorer Malermeister ist seit immer schon der "Chef" der Festival-Jury. Mit seinen Workshops "Airbrush for Beginners" sorgt er dafür daß die Kunst des Luftpinsels nicht ausstirbt. Ernst hat heute zugesagt daß er selber während des Workshops seine Farbtöpfe öfnet - abstrakte Malerei passend zu einem von ihm ausgewählten Fahrzeug.


 

Folgende Fahrzeuge und Modelle stehen mit 6.7.2022 bereits fest, bzw. uns liegen Zusagen vor.

  • Mercedes Benz 1955 190 SL R - siehe Bild oben links bzw.rechts.

  • Dr.Bullianzki - Volkswagen Bulli T1 1964 "Dormobil"

  • Triumph Roadster 2000 Proto 1945

  • Vespa -Infos folgen

Johannes Habicht 2022Volkswagen Bulli T1

20 KWC 08 DH 1015on 793484Triumph Roadster 2000 Proto 1945

65872247 10215123888315532 807603303624998912 nModel Sarah Kampitsch - Foto: Dirk Hartung / Agentur Autosport.at

 210724 Solange Dirk Hartung 6570Model Solange Hille 2021 - Renault Alpine A110 - Foto: Dirk Hartung / Agentur Autosport.at

Johanna Konrad by Wieser 2021Model Johanna Konrad paintet von Ernst Wieser #wbfestival2021
Foto: Dirk Hartung / Agentur Farbfoto.at


 Hier sehen Sie einige Beispiel-Fotos von Foto-Shootings mit Vintage-Cars von Dirk Hartung,
bis auf das oberste Foto alle während dem World Bodypainting Festival aufgenommen:

150514 GTI 2324
190711 WBF Photo Dirk Hartung 3291

210723 WBF 03 Dirk Hartung 9970

210721 WBF 02 Dirk Hartung 9781

210718 WBF Dirk Hartung 03 5486

Copyright © 1998 - 2022 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang