Facebook

Sauber F1 2017 mit Pascal WehrleinDas Sauber F1 Team freut sich, Pascal Wehrlein als zweiten Stammfahrer für die Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 bekanntgeben zu können. Der 22-Jährige Deutsche macht somit das Fahrer-Duo zusammen mit Marcus Ericsson für die kommende Saison komplett.

Wehrlein startete seine Karriere im Kartsport und stellte sein Potential auch in mehreren Formelserien unter Beweis. Von 2013 bis 2015 wechselte der gebürtige Sigmaringer mit Mercedes-Benz in die DTM. Dort konnte er einen Rekord nach dem anderen brechen: Im Jahr 2013 wurde er jüngster Debütant der Serie, 2014 war er der jüngste Rennsieger und 2015 gelang ihm der Meistertitel – damit ging Wehrlein als jüngster DTM-Champion in die Geschichte der Rennserie ein. 2017 geht Wehrlein für das Sauber F1 Team an den Start.

Sauber setzt seine Tradition fort, weiterhin junge talentierte Rennfahrer zu unterstützen und dem Nachwuchs ein konkurrenzfähiges Auto zur Verfügung zu stellen. Pascal Wehrlein - Als Stammpilot bei Sauber F1 für 2017 bestätigtPascal Wehrlein - Als Stammpilot bei Sauber F1 für 2017 bestätigt
Foto: Pascal-wehrlein.de


Monisha Kaltenborn, Teamchefin:
“Wir freuen uns sehr, Pascal Wehrlein als unseren zweiten Stammfahrer für die Formel-1-Saison 2017 bestätigen zu können. Pascal hat in seiner bisherigen Laufbahn sein Talent unter Beweis gestellt – im Formelsport sowie auch in der DTM. In seinem Formel-1-Debütjahr 2016 zeigte er erneut sein Potential: Beim Österreich Grand Prix in Spielberg fuhr er eindrucksvoll einen WM-Punkt ein. Pascal wird in Zukunft sicherlich weitere Karriere-Höhepunkte feiern können. Wir möchten ihm bei uns die Chance geben, sich weiterzuentwickeln und wertvolle Erfahrungen in der Königsklasse des Motorsports zu sammeln. Ich bin davon überzeugt, dass Marcus und Pascal eine solide Fahrerpaarung für 2017 bilden.“

Pascal Wehrlein:
“Ich freue mich sehr, in der kommenden Saison für das Sauber F1 Team an den Start gehen zu können. Eine neue Herausforderung in einem neuen Team, die ich mit Spannung und grosser Vorfreude erwarte. Unser Ziel ist, dass wir uns als Team im Mittelfeld etablieren und regelmässig in die Punkte fahren können. Dafür werde ich mein Bestes geben und Sauber in jeglicher Hinsicht unterstützen. Doch zunächst freue ich mich darauf, jeden einzelnen im Team kennenzulernen und die Vorbereitungen für die Saison 2017 in Angriff zu nehmen. Ich möchte mich bei Sauber für das Vertrauen und diese Chance herzlich bedanken. Ein grosses Dankeschön für die Unterstützung geht natürlich auch an Mercedes.”

Pascal Wehrlein
Geburtstag / -ort     18. Oktober 1994 / Sigmaringen (Deutschland)
Nationalität     Deutsch
Website     www.pascal-wehrlein.de

Laufbahn:
2016     19. FIA-Formel-1-Weltmeisterschaft (Manor Racing MRT)
2015     DTM-Meister
2014     8. Platz in der DTM
2013     22. Platz in der DTM
2012     2. Platz in der F3 Euro Serie, bester Rookie

4. Platz in der Formel-3-Europameisterschaft

4. Platz F3 Macau Grand Prix
2011     1. Platz ADAC Formel Masters
2010     6. Platz ADAC Formel Masters
2004 – 2009     Karting
2009 1. Platz DMV Kart-Meisterschaft
2009 5. Platz ADAC Kart Masters
2009 Sieger der ADAC Formel Masters Nachwuchssichtung
2007 DMV Kartfahrer des Jahres
2006 DMV Kartfahrer des Jahres

Text: Sauber F1
Fotos: Sauber F1/http://www.pascal-wehrlein.de

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang