Facebook

Podium im Schneebergland - Frühes Aus in Weiz für Martin KalteisVor knapp einem Monat fuhr Martin Kalteis bei der Schneebergland Rallye noch auf das Podium. Am ersten Tag der Rallye Weiz mußte er gestern nach der SP3 seinen Mitsubishi abstellen. Sein Beifahrer Peter Berger erlitt einen Kreislauf-Zusammenbruch.

Halbzeitführender Hermann NeubauerNach bisher sechs Sonderprüfungen bei der 6. Rallye Weiz liegt der Staatsmeister knapp vor Raimund Baumschlager. Der Steirer Gert Göberndorfer führt überraschend bei den Historischen. Am Samstag geht der Staatsmeisterschaftslauf nach weiteren acht Prüfungen zu Ende.

Jari Huttonen - einer der Starter der Rallye Weiz 2017Hermann Neubauer führt momentan bei der 6. Rallye Weiz, er dominierte bei den ersten 3 Prüfungen. Heute stehen noch drei weitere Wertungsabschnitte auf dem Programm. Morgen geht der Staatsmeisterschaftslauf mit acht Prüfungen zu Ende.

Kris Rosenberger startet erstmals seit Jahren im modernen Rallye-FahrzeugKris Rosenberger startet erstmals seit Jahren im modernen Rallye-Fahrzeug, auch im Ford Fiesta R5 EVO wird Christina Ettel das Gebetsbuch lesen. Große Vorfreude auf die Schotter-Prüfungen bei Rosenbergers Freund Grössing.

Last-Minute Einsatz für Wollinger im SchneeberglandNach drei 2WD-Siegen in Folge verzichten Daniel Wollinger und sein Co-Pilot Patrick Forstner auf die ursprünglich geplante Pause und werden stattdessen die Schneebergland Rallye bestreiten.

Hitzewelle erwartet Teilnehmer der Schneebergland-Rallye 2017Gemeinsam mit den Rallyeautos rollt 2017 eine Hitzewelle ins Schneebergland und wird die Teilnehmer schwitzen lassen.

Raimund Baumschlager startet bei der Schneebergland-Rallye 2017 erstmals mit dem VW Polo R WRC auf SchotterRaimund Baumschlager startet bei der Schneebergland-Rallye 2017 erstmals mit dem VW Polo R WRC auf Schotter.

Hoffnung im Hause Zellhofer auf weiteren AufwärtstrendChristoph Zellhofer hofft auf weiteren Aufwärtstrend bei der Schneebergland Rallye, diesmal wird Andre Kachel im Suzuki Swift S1600 für die Ansage sorgen.

Waldviertel Rallyesprint: Dorhen Gewitter bei der Blitz-Rallye ?Für den neu ins Leben gerufenen Waldviertel Rallyesprint am Samstag, dem 3. Juni, in Langenlois werden sommerliche Temperaturen und mögliche Gewitter prognostiziert / Das eintägige Event zählt als dritter Saisonlauf zur Austrian Rallye Challenge (ARC).

Insgesamt 6 österreichische Teams starteten bei der 32. Fuchs Rally VelenjeZur 32. Fuchs Rally Velenje wurden insgesamt 8 österreichische Teams genannt, da Aigner/Minor und Reitsperger/Punschart nicht antraten starteten insgesamt dann noch 6 Teams aus Österreich.

Riesenerfolg für Andi Kainer im Wechselland„Es war der pure Wahnsinn!“, das waren die ersten Worte von Andreas Kainer, nachdem er die Ziellinie in Friedberg passiert hatte.

Ausfall mit Motorschaden für Lieb bei der Wechselland RallyeEine verkorkste Wechselland Rallye endete für Christoph Lieb und Cathi Schmidt mit einem kostspieligen Motorschaden am Adam R2. Bis zum Ausfall hatte das Team mit den widrigen Bedingungen und der Technik zu kämpfen.

Dritter 2WD-Sieg in Folge für WollingerBei einer äußerst spektakulären und schwierigen Wechselland Rallye behielt der Steirer Daniel Wollinger im Nebel den Durchblick und holte sich überlegen den nächsten Sieg in der Kategorie der zweiradgetriebenen Fahrzeuge.

Ein „Hund“ im Motor kostet die ORM-FührungRätselhafte Zündaussetzer auf der gesamten ersten Etappe machten es Andi Aigner und Ilka Minor unmöglich, bei der Opel Wechselland-Rallye im World Rally Car ihre ORM-Führung zu verteidigen. Die zweite Etappe zeigt: Der Speed hätte gepasst…

Julian Wagner: Die Opel Wechselland-Rallye als Thriller mit Happy EndJulian Wagner und Anne Katharina Stein erlebten in ihrem Opel Adam R2 eine wahrlich aufregende, spektakuläre Wechselland-Rallye: Ohne Bremsen auf der vernebelten Hochwechsel-Prüfung, ohne Intercom am Pinggau-Rundkurs aber auch vier 2WD-Bestzeiten für Opel bei der Heimrallye.

Michael Kogler mit Schadensbegrenzung im WechsellandNach einem guten ersten Tag bei der selektiven Wechselland-Rallye haderte Michael Kogler am Samstag mit einem losen Heck seines UNIOR Citroen DS3 R3Max.

Wieder ein sieg für Kris Rosenberger bei den HistorischenEine spektakuläre OPEL Wechselland-Rallye bot alles, was sich Rallyefans erwarten – sie kamen so zahlreich wie noch nie nach Pinggau. Hermann Neubauer setzte sich entschlossen gegen Baumschlager im VW Polo R WRC durch, der noch am Setup tüftelt. Lokalmatador Daniel Wollinger siegt erneut souverän, Julian Wagner und Andi Kainer glänzen in den OPEL Cups.

Raimund Baumschlager gibt sich bei Premiere des Polo WRC mit dem 2. Platz zufriedenMit einem zweiten Platz bei der Wechselland Rallye, dem dritten Lauf zur Österreichischen Meisterschaft, endete für Raimund Baumschlager die vielbeachtete Premiere mit dem Volkswagen Polo R WRC.

7 von 14 möglichen Bestzeiten: Hermann Neubauer siegt bei Wechselland-Rallye 2017Hermann Neubauer und Bernhard Ettel haben bei der Wechselland-Rallye einen unglaublichen Sieg über Raimund Baumschlager im Polo WRC errungen.

Erneutes Unfallpech für Tamara Molinaro in ÖsterreichTamara Molinaro hat gegenwärtig eine kleine Pechsträhne zu bewältigen. Mit großer Vorfreude und hochmotiviert in die OPEL Wechselland Rallye rund um Pinggau in der Steiermark gestartet, war der Auftritt der jungen Italienerin nach einem Ausritt in der dritten Wertungsprüfung am Freitag leider bereits früh beendet.

Die OPEL Wechselland-Rallye erlebte eine schwierige, geradezu abenteuerliche erste EtappeDie OPEL Wechselland-Rallye erlebte eine schwierige, geradezu abenteuerliche erste Etappe. Regen und Nebel sorgten für erschwerte Bedingungen – es führt Hermann Neubauer vor Raimund Baumschlager.

Raimund Baumschlager wird als erster Privatpilot weltweit, den Volkswagen Polo R WRC bei einer Rallye an den Start bringenDie Sensation ist perfekt! Raimund Baumschlager wird als erster Privatpilot weltweit, den Volkswagen Polo R WRC bei einer Rallye an den Start bringen.

Gut Lachen über die logistische Not ein WRC zu pilotierenAus einer logistischen Not heraus kam es zur Sensationsnachricht: Andi Aigner und Ilka Minor starten bei der Opel Wechselland-Rallye in einem World Rally Car – und wollen ihre Tabellenführung nun aktiv verteidigen!

Knobloch/Rausch - Führende der M1-Masters 2017Insgesamt 8 M1-Teams stehen nächste Woche bei der Opel Wechselland Rallye am Start. Da 2017 nur die besten 4 Ergebnisse in die Gesamtwertung einfließen ist nach 2 von 7 Läufen noch alles offen bei den M1 Rallye-Masters.

Copyright © 1998 - 2022 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang